Ihr Beitrag für`s nächste Colditzer Tageblatt übermitteln | Straftat in den Polizeibericht Colditz eintragen

Willkommen beim Colditzer Tageblatt®

Wie letztes Jahr bereits angekündigt soll die Müllsammelaktion der Kinder- und Jugendbeteiligung Colditz auch 2020 stattfinden.

Angesetzter Termin soll der 27.06.2020 sein.

Letztes Jahr waren wir erstaunt und stolz, wie groß die gesamte Beteiligung an diesem generationsübergreifenden Projekt gewesen ist.

Nun hoffen wir, dass dies auch dieses Jahr trotz einiger Herausforderungen in ähnlicher Form umsetzbar sein wird. Auf Grund der momentanen Situation rund um Corona kann kein großes Sammeltreffen zu Beginn und zum Abschluss des Müllsammelns stattfinden. Daher hoffen die Kinder- und Jugendlichen, dass sich zahlreiche individuelle Gruppen finden werden, um auf eigenen Touren unabhängig voneinander Colditz und zugehörige Ortsteile sauberer und somit auch schöner zu gestalten.

Wir bitten hierbei, die zu dem Zeitpunkt geltenden Hygienebestimmungen einzuhalten.

Wenn nicht vorhanden, können Mülltüten und Einweghandschuh an dem 27.06.2020 im Zeitraum von 10 Uhr bis 11 Uhr an den Räumen der Kinder- und Jugendbeteiligung, am Kirchberg 4 in 04680 Colditz abgeholt werden.

Wo Sammelstellen für den Müll in den einzelnen Orten eingerichtet werden, wird rechtzeitig im Amtsblatt mitgeteilt.

Während der Baumaßnahmen in der BBS Am Ring 6 zieht die Bibliothek vorübergehend in den Beratungsraum in der Sporthalle der Sophienschule Schulstraße 12 (Zugang links neben der Schule). In der Umzugsphase vom 2.-6. Juni bleibt die Einrichtung geschlossen. Ab 8. Juni sind wir aufgrund

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die 10. ordentliche öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Colditz findet

am Donnerstag, den 28.05.2020 um 19:00 Uhr

in der Mehrzweckhalle Colditz (Sophienschule), Schulstraße 12, 04680 Colditz statt.

Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil:

1.

Eröffnung

Sehr geehrte Colditzerinnen und Colditzer,
direkt am Marktplatz Ihrer geschichtsträchtigen Stadt befindet sich die Alte Brauerei. Um dieses historische Gebäude erneut zum Leben zu erwecken, möchten wir, Studentinnen der TU Dresden, im Rahmen unserer Wissenschaftlichen Arbeit ein Nutzungskonzept entwickeln, das die Brauerei zu einem Bestandteil des städtischen Alltags werden lässt, von dem Sie profitieren und das die Stadt sowie die Region stärkt.

Mit Rücksicht auf die historische Bausubstanz und den Denkmalwert der Brauerei streben wir einen angemessenen Umbau an. Dabei soll der derzeitige Hof als Passage genutzt werden, der eine direkte Verbindung zwischen dem Marktplatz und dem zukünftigen Busbahnhof schaffen soll. Da Sie Ihre Stadt am besten kennen und täglich erleben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Anregungen geben, wie das zukünftig sanierte Gebäude Ihre Stadt bereichern würde. Seien es Räumlichkeiten für Geschäfte, Kunst, Freizeitaktivitäten oder Gastronomie. Alles ist denkbar.

Gern können Sie Ihre Gedanken auf dem Bürgerbeteiligungsportal äußern, um mit uns in Kontakt zu treten. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir einen kleinen Beitrag leisten, Ihre Stadt noch schöner zu gestalten.

Die Onlineumfrage erreichen Sie über folgenden Link: https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/colditz/beteiligung/aktuelle-themen/1020309


 

 

Go to Top